Deutsche Nationalmannschaft Wiki


Reviewed by:
Rating:
5
On 08.09.2020
Last modified:08.09.2020

Summary:

Beginn des Casino Abenteuers. dieselben StadtplГne (Memhard), in Skandinavien oder Ungarn haben, wenn ich solche Projekte sehe.

Deutsche Nationalmannschaft Wiki

deutsche Flagge (Wikipedia). Die deutsche Quidditch Nationalmannschaft hat sich für die Endrunde der Quidditch Weltmeisterschaft in Argentinien in der​. Für die deutsche Nationalmannschaft kam er zwischen April und Juni zu 43 Einsätzen. Von Februar bis zum Saisonende war er Trainer beim. In Deutschland durch den Deutschen Olympischen Sportbund. Das Mitglied einer Nationalmannschaft wird in Spielsportarten als Nationalspieler bezeichnet. Die.

Deutsche Fußballnationalmannschaft

März in Düren) ist ein ehemaliger deutscher Fußballtorwart. Welt und wurde mit der deutschen Nationalmannschaft einmal Europameister und zweimal. Oktober die letzte Niederlage der deutschen Nationalmannschaft bei EM- oder WM-Qualifikationsspielen. Deutschland setzte sich schließlich in der. deutsche Flagge (Wikipedia). Die deutsche Quidditch Nationalmannschaft hat sich für die Endrunde der Quidditch Weltmeisterschaft in Argentinien in der​.

Deutsche Nationalmannschaft Wiki Navigationsmenü Video

2014 WM Empfang Brandenburger Tor / 2014 World Cup Reception Brandenburg Gate

Deutsche Fußballnational Mannschaft der Männer wurde gegründet. Kurz DFB, DFNMST genannt hat 3 Sterne und vertritt Deutschland in der EM und in der WM. Philip Lahm, Mario Gomez, Lukas Podolski, Miroslav Klose, Manuel Neuer, Jerome Boateng, Per FIFA-Code: GER. Deutsche Nationalmannschaft. Die Deutsche Nationalelf gehört dem deutschen Fußballverband (DFB) und belegt hinter Spanien aktuell Platz 2 der Weltrangliste. Seit formt und trainiert Bundestrainer Joachim "Jogi" Löw die Elf und nominiert bzw. sotiert Spieler aus. Die deutsche Frauenfußballnationalmannschaft ist neben den USA die erfolgreichste der Welt. Die Auswahl ist zweimaliger Weltmeister, achtmaliger Europameister und gewann die olympische Goldmedaille. Zwischen 19wurden sechs Europameisterschaften in Folge gewonnen. Nur Deutschland wurde sowohl mit den Frauen als auch mit den Männern Fußballweltmeister und . August die höchste Zuschauerzahl bei einem Frauenländerspiel in Europa, Poppenm dann vom Finale bei den Olympischen Spielen überboten, das Es folgen Stockholm bzw. Bernhard Klodt. Minute nutzte Ronaldo einen Fehler von Kahn zum

Welcher Anteil des Jackpots ausgezahlt Deutsche Nationalmannschaft Wiki, benГtigt einen solchen Гberblick und mГglichst viele. - Inhaltsverzeichnis

Nach Spiele Live gegen Albanien, einem in Jugoslawien und einem gegen die Jugoslawen war am Morata November in Paris. Zweites Trikot. Pauline Bremer. Es war Manipulation Spielautomaten erste Länderspiel der deutschen Frauennationalmannschaft, das live im Fernsehen übertragen wurde. Real Nürtingen Telefonnummer Sieg gegen die Sowjetunion. Höchster Sieg gegen Argentinien. Durch die Erfolge der Nationalmannschaft stiegen die Zuschauerzahlen bei Länderspielen. Confed Cup Juni in Mönchengladbach gegen das von Volker Finke trainierte Kamerun endete Lok Moskau Germany's hopes of securing a fourth European championship were put on hold however as France ended Germany's run by eliminating them by a score of 0—2. Fünfmal trat man in Shanghai und Washington, D. Due to this, West Germany was never able to achieve the same degree of success at the Olympics as at the World Onlinewürfel, with the Deutsche Nationalmannschaft Wiki medal coming in the Olympicswhen they won the bronze medal. Bisher haben zwölf Spieler, die allesamt Weltmeister wurden und von denen bis auf zwei alle mindestens einmal in der Startaufstellung eines WM-Finales standen, mindestens Spiele für die deutsche Nationalelf absolviert. Deutschland, wie als Europameister qualifiziert, tat sich in der Vorrunde schwer. Franz Beckenbauer und Uwe Seeler. // Fan Club, Die Mannschaft Nationalmannschaft holt Heimsieg gegen Ukraine // Fan Club, Die Mannschaft Abschlusstraining vor dem Ukraine-Spiel // Die Mannschaft Voller Fokus auf die Ukraine. The Germany national football team (German: Deutsche Fußballnationalmannschaft or Die Mannschaft) represents Germany in men's international football and played its first match in The team is governed by the German Football Association (Deutscher Fußball-Bund), founded in Zum bisher einzigen Mal bleibt die Nationalmannschaft in zwei aufeinanderfolgenden Kalenderjahren ungeschlagen (ohne Berücksichtigung der Jahre 19und bis , in denen Deutschland keine Länderspiele bestritt). Die deutsche Frauen-Handballnationalmannschaft vertritt die Bundesrepublik Deutschland bei Länderspielen und internationalen Turnieren. Die größten Erfolge waren der Gewinn einer Weltmeisterschaft () und ein zweiter Platz bei Europameisterschaften (). Die deutsche Nationalmannschaft ist die einzige Nationalmannschaft, bei der vier Nationaltrainer (Herberger, Schön, Vogts und Löw) in mehr als Länderspielen auf der Bank saßen und hat mit nur zehn Nationaltrainern wesentlich weniger Trainer als andere Nationalmannschaften aufzuweisen. Die DFB-Auswahlmannschaft zählt weltweit zu den erfolgreichsten Nationalmannschaften. Sie wurde viermal Weltmeister (, , und ), dreimal. Eine deutsche Nationalmannschaft vertritt bei internationalen Sportwettkämpfen den deutschen Mitgliedsverband der jeweiligen Sportart. In sehr vielen. Spieler gehörte 20zum Kader der Nationalmannschaft. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X. In Deutschland durch den Deutschen Olympischen Sportbund. Das Mitglied einer Nationalmannschaft wird in Spielsportarten als Nationalspieler bezeichnet. Die.

FГr die Einzahlung per Deutsche Nationalmannschaft Wiki. - Navigationsmenü

Günter Stephan.
Deutsche Nationalmannschaft Wiki

En juin , Die Mannschaft devient l'appellation officielle du onze allemand [ 5 ]. L'Allemagne fait sportivement son grand retour sur le plan international au cours de la Coupe du monde Au Chili en , les Allemands sont sortis de la Coupe du monde en quarts de finale par la Yougoslavie Pourtant le parcours est peu convaincant.

En finale contre l'Argentine, la RFA est battue Deux ans plus tard, la RFA organise l' Euro Mais elle est battue en demi-finale par les Pays-Bas futurs vainqueurs du tournoi Battus dans leur dernier match par les Pays-Bas, ils terminent second de ce groupe.

Seule l' Espagne , championne du monde en titre, aura fait aussi bien. Plus que jamais la Mannschaft est proche de la finale.

Une chute aussi invraisemblable qu'historique. Elle affrontera la France championne du monde en titre , le Portugal champion d'Europe en titre et la Hongrie.

Wikimedia Commons. Mal in einem Länderspiel auf. Der Anschlusstreffer folgte dann erst in der Minute per Volley zum Endstand.

März gab Bundestrainer Löw bekannt, in näherer Zukunft nicht mehr mit den Weltmeistern von Müller , Hummels und Boateng planen zu wollen.

Zum Auftakt der Qualifikation zur Europameisterschaft zunächst geplant für gelang der deutschen Mannschaft ein Sieg in Amsterdam gegen die Niederlande , der auch der erste Auswärtssieg gegen das Nachbarland seit war, im dritten Spiel wurde in Mainz Estland mit klar besiegt.

Das Rückspiel gegen die Niederlande ging mit verloren. Spieltag vorzeitig die Qualifikation zur EM. Nach zwei Siegen gegen die Ukraine und und einem erneuten Remis gegen die Schweizer konnte sich die Mannschaft im letzten Gruppenspiel gegen Spanien den Einzug ins Halbfinale sichern.

Mit einer Auswärtsniederlage zogen jedoch die Spanier an den Deutschen vorbei und lösten das Halbfinalticket. Das war auch die höchste Niederlage Deutschlands seit , wo man gegen die Amateure Englands mit verloren hatte.

Sowohl die Medien wie auch Experten hatten gerade aufgrund der teils eklatanten Schwächen des deutschen Abwehrverbundes — 16 Gegentore in acht Spielen im Jahr — häufig eine Rückkehr Boatengs und Hummels' gefordert.

Dies würde zur spielerischen Stagnation beitragen, während sich das Team bereits seit zwei Jahren im Umbruch befände.

Während deutsche Mitbürger einer Reihe von Einschränkungen ausgesetzt wären, könnten sich die Spieler von einem Risikogebiet ins nächste begeben und teilweise auch an Auswärtsspielen mit Heimfans teilnehmen.

Dieser sah vor, dass Bierhoff bis zum 4. In den ersten Jahren hatte die Nationalelf noch keinen Trainer. Dabei standen den einzelnen Landesverbänden bestimmte Positionen zu.

Die Aufstellung legte der Spielausschuss fest und der Mannschaftskapitän bestimmte am Spielort die Taktik. Allerdings gab es zu dieser Zeit auch kaum ausgebildete Trainer.

Von ihren ersten 58 Länderspielen konnte die Nationalelf lediglich 16 gewinnen, 12 endeten remis und 30 gingen verloren, darunter mit die höchste Niederlage.

Allerdings gelang in dieser Zeit auch der höchste Sieg. Nach dem frühzeitigen Scheitern der deutschen Mannschaft bei den Olympischen Sommerspielen in Berlin löste ihn Sepp Herberger als Reichstrainer ab.

September in Polen, aufgrund dessen enttäuschenden Verlaufs beurlaubt und wurde von seinem späteren Nachfolger Herberger vertreten, jedoch war er nur zwei Wochen später, am September , erneut verantwortlicher Trainer bei einem Auswärtsspiel in der Tschechoslowakei.

Die deutsche Nationalmannschaft bestritt am selben Tag in Deutschland mit einem gänzlich anderen Team gegen Luxemburg ein weiteres offizielles Länderspiel, bei dem die entsprechenden Spieler wiederum von Herberger betreut wurden.

Da die offizielle Ernennung Sepp Herbergers zum Reichstrainer erst am 2. Laut dieser neuen Zählung bestritt die deutsche Nationalmannschaft in der Ära Otto Nerz 75 Länderspiele, von den 44 mit einem Sieg, 11 mit einem Unentschieden und 20 mit einer Niederlage endeten.

Er löste Nerz nach dem Ausscheiden bei den Olympischen Spielen ab. Auch wenn er die deutsche Nationalmannschaft bereits zweimal zuvor als verantwortlicher Trainer betreut hatte, gilt in der revidierten Statistik des DFB erst das Länderspiel gegen Italien vom November als die erste Partie seiner Amtszeit.

Die nicht eingespielte Mannschaft scheiterte bereits in der ersten Runde gegen die Schweiz, auf ein nach Verlängerung folgte eine Niederlage im Wiederholungsspiel.

Trotzdem blieb Herberger bis , als der Länderspielbetrieb kriegsbedingt eingestellt wurde, im Amt. Einer seiner Assistenten war bis Emil Melcher.

Der überraschende Erfolg im Endspiel gegen das hoch favorisierte Ungarn wird bis heute als das Wunder von Bern , Herberger und seine Mannschaft als Helden von Bern bezeichnet.

Herberger war 97 Spiele lang deutscher Bundestrainer, davon endeten 52 mit Siegen, 14 unentschieden und 31 mit Niederlagen.

Der aktuelle Bundestrainer Joachim Löw überbot am Oktober , noch vor Revision der Länderspielstatistik, mit dem Länderspiel unter seiner Führung ebenfalls diese Marke.

Helmut Schön ist nach Titeln der erfolgreichste Bundestrainer. Als bislang einziger führte er die Nationalelf zur Weltmeister- und zur Europameisterschaft.

In 67 Spielen erzielte seine Mannschaft 44 Siege, spielte zwölfmal unentschieden und kassierte elf Niederlagen.

Unter seiner Ägide gab es mit 23 Spielen die längste Serie ohne Niederlage, wobei zwölf Spiele hintereinander gewonnen werden konnten. Derwall ist der bisher einzige Bundestrainer, der bei seinem ersten Turnier gleich einen Titel gewinnen konnte.

Franz Beckenbauer wurde mangels Trainerlizenz kurzerhand zum Teamchef ernannt. In Spielen siegte seine Mannschaft mal, spielte mal Remis und verlor nur zwölf Spiele.

Berti Vogts ist der erste Bundestrainer, der nach der deutschen noch andere Nationalmannschaften Kuwait , Schottland , Nigeria und zuletzt Aserbaidschan betreute, aber mit keiner davon an einer WM- oder Kontinentalmeisterschafts-Endrunde teilnahm.

Erich Ribbeck , der schon als ernsthafter Kandidat für die Nachfolge von Jupp Derwall gehandelt worden war, sich mittlerweile aber schon im Ruhestand befand, folgte auf Berti Vogts.

Während Ribbecks Amtszeit, in der ihm zunächst Uli Stielike und seit Mai Horst Hrubesch assistierte, wurden 24 Spiele bestritten, die geringste Anzahl aller bisherigen Bundestrainer.

Dabei verbuchte die deutsche Auswahl zehn Siege, sechs Remis und acht Niederlagen, womit Ribbeck der einzige Reichs- oder Bundestrainer ist, der weniger als die Hälfte der Länderspiele unter seiner Führung gewinnen konnte.

Zudem nahm er als einziger Bundestrainer überhaupt an keiner Weltmeisterschaft teil. Rudi Völler wurde Teamchef. Als eigentlicher Bundestrainer assistierte ihm Michael Skibbe.

Ursprünglich war Völler als Übergangslösung vorgesehen; er sollte nur für ein Jahr die Nationalelf trainieren, weil der designierte neue Bundestrainer Christoph Daum noch für eine Saison vertraglich an Bayer 04 Leverkusen gebunden war, was wiederum Völlers Entscheidung als Sportdirektor von Bayer gewesen war.

Nachdem Daum jedoch wegen seines Drogenkonsums als nicht mehr tragbar erschien, blieb Völler Teamchef. Juni seinen Rücktritt. In 53 Spielen gelangen ihm 29 Siege bei elf Remis und 13 Niederlagen.

In Erinnerung geblieben sind seine Wutrede am 6. März Des Weiteren führte er Fitness-Tests in der Mannschaft ein, infolgedessen namhafte Spieler aus dem Kader entlassen wurden.

Im Spiel um den dritten Platz besiegte sie Portugal mit Trotz des unerwarteten Erfolgs verlängerte Klinsmann seinen auslaufenden Vertrag nicht, er erklärte kurz nach Turnierende seinen Rücktritt.

Er war der erste Bundestrainer, dessen Mannschaft sich für kein Turnier qualifizieren musste, da Deutschland für den Confed-Cup und die WM jeweils als Veranstalter qualifiziert war.

Joachim Löw ist seit dem 1. August als Nachfolger von Jürgen Klinsmann tätig und derzeit der Bundestrainer mit der zweitlängsten Amtszeit.

Löw startete als erster Bundestrainer mit fünf Siegen. Seine Mannschaft qualifizierte sich so früh wie keine andere zuvor für die EM , musste aber nach erfolgreicher Qualifikation die erste Pflichtspielniederlage hinnehmen.

Bei der EM gelang es Löw und seiner Mannschaft, erstmals seit dem Titelgewinn von wieder ein Europameisterschaftsspiel zu gewinnen und das Finale zu erreichen, das man gegen Spanien mit verlor.

Dort erreichte er mit der deutschen Mannschaft nach Siegen gegen Australien und Ghana und einer Niederlage gegen Serbien das Achtelfinale, in dem England mit geschlagen wurde.

Der damalige Bundespräsident Wulff kündigte am Tag danach an, Löw das Bundesverdienstkreuz zu verleihen. Die drei Vorrundenspiele im Turnier wurden in einer Todesgruppe mit den Niederlanden , Dänemark und Portugal ebenfalls gewonnen.

Nach einem Viertelfinalsieg gegen Griechenland, mit dem ein neuer Weltrekord von 15 Pflichtspielsiegen in Folge aufgestellt worden war, [90] schied die Mannschaft im Halbfinale gegen Italien durch ein aus, wonach Löw aufgrund der taktischen Aufstellung kritisiert wurde.

Juli besiegte sie die argentinische Nationalmannschaft mit n. März verlängerte Löw seinen Vertrag bis März zweiter Co-Trainer der Nationalmannschaft für die bevorstehende Europameisterschaft in Frankreich.

Bei der Europameisterschaft zog Deutschland als Gruppensieger in die K. In diesem Viertelfinalspiel vom 2. Sie unterlag jedoch im Halbfinale am 7.

Juli gegen Frankreich mit und schied aus dem Turnier aus. Im Spiel unter seiner Leitung gelang am Oktober der Sieg, womit der Rekord von Sepp Herberger eingestellt wurde.

Spiel seiner Amtszeit am November gelang dann der Sieg, womit er nun alleiniger Rekordhalter ist.

Oktober verlängerte Löw seinen Vertrag vorzeitig bis Juni gewann die Mannschaft im Länderspiel seiner Amtszeit zum Mal unter seiner Leitung und zog mit dem Sieg ins Halbfinale des Konföderationen-Pokals ein, womit sie zum sechsten Mal unter seiner Ägide ein Turnierhalbfinale erreichte — so oft wie unter keinem seiner Vorgänger.

Mit zwei Unentschieden zum Jahresabschluss gegen England und Frankreich blieb die deutsche Nationalmannschaft zum ersten Mal in der Amtszeit von Joachim Löw und zum ersten Mal überhaupt seit dem Jahr in einem Kalenderjahr ohne Niederlage.

Mai wurde sein Vertrag bis verlängert. September stellte er den Rekord von Sepp Herberger mit [] Länderspielen ein und wurde am Oktober mit Länderspielen alleiniger Rekordhalter aktuell [] Spiele, Stand: November In den bisher Stand: November Länderspielen unter Joachim Löw erreichte die deutsche Mannschaft Siege und 38 Unentschieden, 31 Partien gingen verloren.

Allerdings musste sich die Mannschaft unter Löw auch nach dem er-Titelgewinn wieder qualifizieren, was Herberger für , Schön für , zudem als Gastgeber automatisch qualifiziert und Vogts für nicht mussten.

In den ersten Jahren ohne Trainer hatte der Spielführer die Aufgabe, die Taktik vorzugeben, in der die vom Spielausschuss aufgestellte Mannschaft spielen sollte.

Der erste Spieler, der es auf zehn Einsätze als Kapitän brachte, war Adolf Jäger , damit endete aber seine Karriere in der Nationalmannschaft.

Zwei Jahre später überbot ihn Fritz Szepan und baute ihn bis auf 30 Spiele aus. Dieser hielt 28 Jahre, ehe er am 9. Mai von Uwe Seeler überboten wurde.

Ab November hielt Franz Beckenbauer die Bestmarke, die er bis zu seinem letzten Einsatz auf 50 Spiele, davon 47 ohne Unterbrechung, ausbaute.

Er ist der einzige Kapitän, der mit der Mannschaft zwei Titel gewann und Kapitän in drei Endspielen war.

November die derzeitige Rekordmarke von 75 72 davon von Beginn an aufstellte. Matthäus trug ab nur noch dann die Kapitänsbinde, wenn Kapitän Jürgen Klinsmann bzw.

Klinsmann ernannte dann bei seinem Amtsantritt Michael Ballack zum neuen Kapitän. Während der Qualifikation für die EM kam er wegen einer langwierigen Verletzung längere Zeit nicht zum Einsatz — er wurde zumeist von Bernd Schneider vertreten.

Bastian Schweinsteiger , sein Nachfolger als Kapitän, der bereits aus der Nationalmannschaft zurücktrat, kam auf 18 Einsätze, von denen die meisten aber vor seiner Berufung zum Stammkapitän liegen.

Juli als Spielführer hat. Draxler war erstmals gegen Polen am Um besonders verdienstvolle und langjährige Spielführer zu ehren, wurde die Auszeichnung Ehrenspielführer eingeführt.

Bisher Stand: November spielten Spieler für die Nationalmannschaft. Einige herausragende Spieler prägten die Nationalelf jedoch über einen längeren Zeitraum, 39 von ihnen waren zwischen 10 und 15 Jahren und vier sogar mehr als 15 Jahre für die deutsche Nationalmannschaft aktiv.

Der erste, dem dies gelang, war Adolf Jäger. Er stand bereits im dritten Länderspiel am 3. Juni in der Mannschaft und absolvierte sein letztes Länderspiel am Dezember Obwohl er 16 Jahre und Tage lang Nationalspieler war, kam er durch die Länderspielpause während und nach dem Ersten Weltkrieg auf nur 18 Einsätze.

Fritz Walter spielte vom Juli bis zum Juni für die deutsche Nationalmannschaft. Auch er kam, bedingt durch den Zweiten Weltkrieg, der zu einer achtjährigen Länderspielpause geführt hatte, auf eine vergleichsweise geringe Anzahl von nur 61 Länderspieleinsätzen.

Juni nicht mehr aktiv war. Dieser Rekord von 17 Jahren und Tagen bestand bis zum Mai , ehe er von Lothar Matthäus überboten wurde. Matthäus stand im Januar nach einem Achillessehnenriss schon vor dem Karriereende, kam aber erneut zum Einsatz.

Ebenfalls auf mehr als 15 Jahre als Nationalspieler kam Uwe Seeler , der vom Oktober bis zum 9. September 15 Jahre und Tage eingesetzt wurde.

Bei seinem Debüt war er der drittjüngste Spieler. Nach Seeler hat kein Spieler mehr früher in der Nationalelf begonnen.

Auch er stand nach einem Achillessehnenriss vor dem Karriereende, war dann aber schon zum entscheidenden WM-Qualifikationsspiel gegen Schweden wieder einsatzbereit und erzielte das entscheidende Tor.

Selbst als mit Gerd Müller ein Nachfolger auf der Mittelstürmerposition vorhanden war, baute Helmut Schön noch auf Seelers Erfahrung, und so führte dieser die Nationalmannschaft als leicht zurückhängende Spitze zur WM Nur 70 der bis heute Stand: Oktober eingesetzten Spieler bestritten jeweils mindestens 50 Länderspiele für Deutschland.

Von den Spielern, die weder Welt- noch Europameister wurden, hat Michael Ballack die meisten Länderspiele bestritten Bisher haben zwölf Spieler, die allesamt Weltmeister wurden und von denen bis auf zwei alle mindestens einmal in der Startaufstellung eines WM-Finales standen, mindestens Spiele für die deutsche Nationalelf absolviert.

Deutschland verlor bis heute keine einzige Partie in der regulären Spielzeit oder in der Verlängerung, die für einen eingesetzten Spieler das Länderspiel war; lediglich Franz Beckenbauers In den Anfangsjahren wechselten sich mehrere Spieler in der Rangliste der Spieler mit den meisten Länderspielen ab, oder mehrere hatten gleich viele Spiele bestritten.

Berücksichtigt man die ersten drei Spiele nicht, bei denen es mehrere Spieler mit gleich vielen Einsätzen gab, so hatte die deutsche Nationalmannschaft in ihrer Geschichte 13 Rekordnationalspieler.

Am längsten Rekordnationalspieler war Paul Janes mit rund 28,5 Jahren. Da viele Spieler aufgrund von Verletzungen immer wieder ausgefallen sind, gibt es nur wenige Spieler, die über einen längeren Zeitraum ohne Unterbrechung zum Aufgebot der Nationalmannschaft gehört haben: [].

Bisher trafen Spieler mindestens einmal für die deutsche Nationalmannschaft, etwa ein Drittel davon genau einmal Stand: Deutschland ist neben Brasilien die einzige Weltmeisternation, deren Rekordtorschütze in seiner Karriere auf über 70 Länderspieltore kam.

Auch mehrere asiatische und afrikanische Nationalmannschaften weisen Spieler mit 70 oder mehr Länderspieltoren auf, wobei jedoch die deutlich geringere Leistungsdichte dieser Kontinentalverbände und die aus diesem Grunde viel höhere Anzahl von Spielen gegen sehr schwache und nicht selten lediglich aus Amateuren zusammengesetzte Nationalmannschaften berücksichtigt werden muss.

Deutschland verlor kein einziges Spiel, in dem Rekordtorschütze Miroslav Klose als Torschütze erfolgreich war; von den Spielen, in denen sein Vorgänger Gerd Müller traf, lediglich das Jahrhundertspiel gegen Italien.

Ernst Lehner war der erste Deutsche, dem 30 Tore gelangen; er schoss sein Tor am 5. Oktober im Spiel gegen Schweden Endstand Eine Besonderheit ist, dass Rekordtorschütze Miroslav Klose in seiner gesamten Nationalmannschaftskarriere keinen einzigen Elfmeter schoss.

Mehr als durchschnittlich ein Tor pro Spiel schafften bei mindestens drei absolvierten Spielen nur zehn Spieler. Am häufigsten stand bisher Lothar Matthäus als Mannschaftskapitän der deutschen Nationalmannschaft auf dem Spielfeld.

Am erfolgreichsten ist Franz Beckenbauer , der die Mannschaft als Kapitän zu einem Weltmeisterschafts- und einem Europameisterschaftstitel führte.

Während in vielen anderen Ländern Torhüter zu den Rekordnationalspielern gehören z. Manuel Neuer kommt dieser Marke mit 96 Länderspielen am nächsten.

Manuel Neuer hat von allen DFB-Torhütern die meisten Länderspiele bestritten und war als einziger bei jeweils fünf Turnieren jeweils dreimal bei Welt- und zweimal bei Europameisterschaften Stammtorhüter.

Der vorherige Rekord war 68 Jahre alt und stammte aus dem Jahr Insgesamt erhielt er Spielminuten lang kein Gegentor. Oliver Kahn blieb während der Weltmeisterschaft insgesamt Minuten ohne Gegentor.

Sepp Maier übertraf zweimal die Minuten-Marke. Das in einem Länderspiel zum frühesten Zeitpunkt erzielte dokumentierte Tor bislang schoss Lukas Podolski beim Sieg im Freundschaftsspiel gegen Ecuador am Aktuell umfasst dieses Team circa 30 Personen.

Seit wird der Bundestrainer in seiner Arbeit von einem Torwarttrainer unterstützt. Seitdem ist Andreas Köpke Torwarttrainer bei der Nationalmannschaft.

Die Aufgabe von Urs Siegenthaler besteht darin, gegnerische Mannschaften zu beobachten und zu analysieren, um den Trainern die taktische Einstellung der Mannschaft zu erleichtern.

Dazu gehörten anfangs insbesondere Physiotherapeuten und Ärzte. Einer der ersten war Erich Deuser , der von Sepp Herberger für die Nationalmannschaft gewonnen wurde und bis tätig war.

Von bis gehörte sein Kollege Adolf Katzenmeier zum Team. Jens Grittner fungiert als Pressesprecher der Nationalmannschaft.

Lange Zeit war dies weiterhin Adolf Dassler. Die Ausrüstung der Nationalmannschaft wird traditionell von der Marke adidas gestellt.

Nur in den Jahren bis wurden Trikots der Marke Erima getragen, welche ab eine Tochtergesellschaft von adidas war. Das jeweilige Markenlogo durfte erstmals zur WM die Trikots schmücken.

In der Vergangenheit kam es gelegentlich zu Problemen mit einzelnen Spielern, wie beispielsweise Günter Netzer , wenn diese in ihren Vereinen oder durch Privatverträge Schuhe anderer Hersteller trugen.

Der DFB konnte sich in diesen Fällen aber immer durchsetzen, so dass die Nationalmannschaft in einheitlicher Spielkleidung antrat.

Seit dem EM-Qualifikationsspiel gegen Irland am 2. Die Weltmeisterschaft sollte in der Volksrepublik China stattfinden. In der Vorbereitung absolvierte die deutsche Auswahl unter anderem auch ein Trainingsspiel gegen die männliche B-Jugend des VfB Stuttgart , das mit verloren ging.

Im Halbfinale wartete der Gastgeber auf die deutsche Mannschaft. Kerstin Garefrekes brachte die deutsche Mannschaft in Führung. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem Silke Rottenberg über sich hinauswuchs.

Schweden ging nach 41 Minuten nach einem Abwehrfehler in Führung. Das Rückspiel in Portugal wurde mit ebenfalls sehr hoch gewonnen. Inka Grings war bei diesem Spiel fünfmal erfolgreich.

Mai trat die Nationalmannschaft im Stade de France von St. Birgit Prinz erzielte in diesem Spiel vier Tore. Im zweiten Gruppenspiel wurde Mexiko mit geschlagen.

Unerwartet schwierig war das Viertelfinale gegen Nigeria. Im kleinen Finale siegte Deutschland durch ein Tor von Renate Lingor gegen Schweden und sicherte sich die zweite deutsche Bronzemedaille.

Nach einem mühsamen Auftaktsieg über Norwegen siegte die deutsche Mannschaft überzeugend gegen Italien und Frankreich Nach dem Anschlusstreffer sorgte Birgit Prinz für den Endstand.

Dagny Mellgren erzielte kurz vor der Pause den Anschlusstreffer. Birgit Prinz sorgte in der Minute für den entscheidenden Treffer zum Endstand.

Die deutsche Auswahl erhielt insgesamt Der Start ins WM-Jahr war dagegen wenig erfolgreich. Am Ende brachte das nur den 8.

Platz ein. Dabei dominierte die Mannschaft in allen Spielen, konnte jedoch eine Vielzahl von Torchancen nicht verwerten. Mit Beginn der Qualifikationsspiele für die Europameisterschaft konnte dann aber wieder an die früheren Erfolge angeknüpft werden.

Die Niederlande wurden mit geschlagen. August kehrte die Nationalmannschaft nach Koblenz zurück. Länderspielsieg erzielen. Gleich zum Auftakt wurden die überforderten Argentinierinnen mit deklassiert.

Es folgte ein torloses Remis gegen England sowie ein Arbeitssieg gegen Japan. Im Viertelfinale traf Deutschland erstmals auf Nordkorea und gewann mit Im Finale am Kurz vor dem Abpfiff machte Simone Laudehr mit dem den Sieg perfekt.

Angerer wurde zur besten Torhüterin des Turniers gewählt. Birgit Prinz erhielt den silbernen Ball als zweitbeste Spielerin des Turniers.

Einen Tag nach dem Finale wurde die Nationalmannschaft von ca. Nach der Weltmeisterschaft wurde der Vertrag mit der Bundestrainerin Silvia Neid bis zur Europameisterschaft verlängert.

Ihre Assistentin Ulrike Ballweg wurde fest angestellt und ist seit dem 1. Januar Trainerin der UNationalmannschaft. Bei den Olympischen Spielen in Peking konnte Deutschland nicht an die Leistungen der Weltmeisterschaft anknüpfen.

Brasilien kam aber immer besser ins Spiel und konnte schon vor der Pause ausgleichen. Durch zwei Konter nach deutschen Ecken ging Brasilien in der 2.

Halbzeit mit in Führung und führte die deutsche Mannschaft in der Folgezeit vor. Das besiegelte dann die erste Niederlage der deutschen Frauen gegen die Brasilianerinnen.

Die deutsche Mannschaft ging in der Minute fast noch den Ausgleich zugelassen. Sie konnte aber im Gegenzug und in der Nachspielzeit noch 3 Tore erzielen.

Gegen Frankreich siegte Deutschland mit und stand nach diesem zweiten Spiel bereits als Gruppensieger fest. Die Mannschaft tat sich gegen die bereits ausgeschiedenen Isländerinnen lange schwer.

Minute erzielte die zur Halbzeit eingewechselte Inka Grings den Siegtreffer, verletzte sich dabei und wurde kurz darauf wieder ausgewechselt.

Grings konnte aber im Viertelfinale gegen Italien mitwirken und in der 4. Minute die entscheidenden Tore zum Sieg erzielen. Im Halbfinale traf man erneut auf Norwegen, das lediglich als einer der beiden besten Gruppendritten das Viertelfinale erreicht hatte und sich dort überraschend mit gegen die favorisierten Schwedinnen durchsetzte.

Gegenüber dem ersten Spiel waren die Norwegerinnen nicht wiederzuerkennen und konnten in der Minute nach einem Eckball, bei dem mehrere Norwegerinnen die deutsche Torfrau sperrten, mit in Führung gehen.

Die deutsche Mannschaft tat sich in der Folgezeit schwer, während die Skandinavierinnen kurze Zeit nach dem Führungstor — wieder nach einem Eckball — noch einen Pfostenschuss verzeichneten.

Erst in der 2. Halbzeit konnten drei eingewechselte Spielerinnen das Spiel drehen und den Weg ins Endspiel durch ein letztendlich deutliches bereiten.

Dieses entwickelte sich zum torreichsten Finale der EM-Geschichte, in dem die Engländerinnen lange mithalten und immer wieder, nach den deutschen Führungstreffern, auf bzw.

Durch das , das 5. Turniertor von Inka Grings war die Gegenwehr der Britinnen jedoch gebrochen und am Ende fiel der Sieg mit überaus deutlich aus.

Nach dem Finalsieg, zu dem unter anderem der Bundespräsident Horst Köhler angereist war, gab Kerstin Stegemann ihren Rücktritt aus der Nationalmannschaft bekannt.

Mit Länderspielen hatte sie die zweitmeisten Länderspiele für die deutsche Nationalmannschaft bestritten.

Nach einer langwierigen Verletzung konnte sie ihren Stammplatz auf der rechten Seite aber nicht mehr zurückerobern und kam während der EM nur zu einem Halbzeiteinsatz im Spiel gegen Island.

März Danach folgte eine Siegesserie von 10 Spielen, u. Obwohl die meisten Tore in diesen Testspielen von den jüngeren Spielerinnen geschossen wurden, insbesondere von Alexandra Popp , Torschützenkönigin der UWM , während Rekordnationalspielerin Birgit Prinz leer ausging, vertraute Bundestrainerin Silvia Neid in den ersten beiden Gruppenspielen der WM gegen Kanada und gegen Nigeria weiterhin auf Prinz, wechselte sie aber jeweils in der zweiten Halbzeit aus.

Erst im dritten Gruppenspiel gegen Frankreich und im Viertelfinale gegen Japan n. Gegen die Asiatinnen war die deutsche Mannschaft über die gesamte Spielzeit optisch überlegen, jedoch wollte trotz einiger Chancen kein Tor gelingen.

So ging es in die Verlängerung, in der Karina Maruyama den entscheidenden Treffer für den späteren Weltmeister erzielte.

Nach dem Ausscheiden wurde insbesondere von dem Potsdamer Bundesligatrainer Bernd Schröder Kritik an der zu langen Vorbereitungszeit und der gewählten Taktik geübt.

Juli gab die Bundestrainerin aber bekannt, dass sie ihren vor der WM bis verlängerten Vertrag erfüllen wolle und eine neue Mannschaft für die EM aufbauen möchte.

November wurde mit gewonnen; [28] dieses Ergebnis markiert seither den höchsten Sieg. Fünf Tage später musste die Nationalmannschaft beim in Spanien nach zwölf Jahren erstmals wieder Punkte in einem Qualifikationsspiel abgeben.

Juni qualifizierte sich die Mannschaft zwei Spiele vor dem Ende der Qualifikationsrunde für die Europameisterschaft in Schweden, da die Schweiz gegen den Gruppenzweiten Spanien gewann, wodurch die deutsche Mannschaft nicht mehr von Platz 1 verdrängt werden konnte.

Die EM-Qualifikation wurde mit einer Tordifferenz von abgeschlossen, womit der Rekord von 55 Toren aus dem Jahr übertroffen wurde, der allerdings in vier Spielen weniger aufgestellt wurde.

Nach der Qualifikation gab es noch drei Remis in Freundschaftsspielen gegen die USA und und Frankreich , womit das Kalenderjahr erstmals seit wieder ohne Niederlage abgeschlossen wurde.

Anfang nahm die Mannschaft erneut am Algarve-Cup teil. Bei der Europameisterschaft in Schweden schickte Bundestrainerin Silvia Neid aufgrund zahlreicher verletzungsbedingter Ausfälle eine stark verjüngte Mannschaft ins Rennen.

Den entscheidenden Treffer erzielte Simone Laudehr , die nach monatelanger Verletzungspause erst kurz vor dem Turnier wieder fit geworden war.

Im Halbfinale war dann Gastgeber Schweden der Gegner. Juli konnte die Mannschaft durch einen Sieg im Finale gegen Norwegen zum sechsten Mal hintereinander und zum achten Mal insgesamt den Europameistertitel gewinnen.

September qualifizierte sich die deutsche Mannschaft beim gegen Russland vorzeitig für die Weltmeisterschaft in Kanada. Durch den Einzug in das Viertelfinale der Weltmeisterschaft qualifizierte sich die Auswahl direkt für die Olympischen Spielen in Brasilien.

In der Gruppenphase trafen sie auf Kanada , Australien und Simbabwe. Darauf folgte gegen Australien ein Remis Punktgleich mit den Australierinnen qualifizierten sich die Deutschen aufgrund der um ein Tor besseren Tordifferenz.

Im Halbfinale kam es erneut zum Duell gegen Kanada. Durch einen Erfolg zog die Mannschaft ins olympische Finale ein. Zudem wurde Melanie Behringer mit fünf Toren Torschützenkönigin.

November erhielten die Olympiasiegerinnen wie alle Medaillengewinner das Silberne Lorbeerblatt. Unter Jones wurden dann die beiden letzten Qualifikationsspiele in Russland und Ungarn ebenfalls ohne Gegentor gewonnen.

Länderspieltor durch Anja Mittag. Dies und ein Spiel gegen Kanada im April Sieg waren dann die wesentlichen Vorbereitungsspiele auf die EM-Endrunde, vor der lediglich noch ein Testspiel gegen die mit mehreren Debütantinnen angetretenen Brasilianerinnen mit gewonnen wurde.

Bei der Endrunde der EM in den Niederlanden schloss die Mannschaft zwar die Vorrunde als Gruppensieger ab, drei der vier Tore wurden aber durch Elfmeter erzielt, zudem blieben die Stürmerinnen ohne Torerfolg.

Zudem gewann seine Mannschaft ein Freundschaftsspiel in Kanada im Juni Sie hatte aber zunächst noch Verpflichtungen mit der Nationalmannschaft der Schweizerinnen, bevor sie am November als Nationaltrainerin offiziell vorgestellt wurde.

Von den vier Vorbereitungsspielen auf die WM wurde keines verloren und die ersten vier Spiele bei der WM gewonnen. Im Viertelfinale gab es dann gegen Schweden, gegen das 24 Jahre lang kein Pflichtspiel verloren wurde, eine Niederlage.

Damit schied die Mannschaft wie vorzeitig aus und konnte sich auch nicht für die Olympischen Spiele qualifizieren. Für die Europameisterschaft qualifizierte sich das Team am Oktober als erste Mannschaft nach den englischen Gastgeberinnen.

Dieses Abzeichen wird seit an die aktuellen Weltmeister vergeben. Zwischenzeitlich war die Ausweichgarnitur überwiegend in schwarz gehalten mit roten Schulterstreifen.

In diesen Farben gewann die Mannschaft die EM Im derzeitigen roten Ausweichdress wurde der erste Olympiasieg im August errungen.

Nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft trugen die Nationalspielerinnen zunächst einen Stern auf dem Trikot. Krefeld-Uerdingen am Rhein , Grotenburg-Kampfbahn.

In dieser Partie debütierten vier Spieler für Deutschland. Sepp Herberger war der verantwortliche Trainer. Letztes Länderspiel unter Reichstrainer Otto Nerz.

Berlin , Olympiastadion. November Eines von zwei Länderspielen am selben Tag. In dieser Partie spielten unter anderem fünf Debütanten. In dieser Partie spielten hauptsächlich etablierte Stammspieler.

Höchste Niederlage Dänemarks. Fünf Tore durch Otto Siffling. Reinhold Münzenberg zieht mit seinem Länderspiel mit Rekordnationalspieler Ernst Lehner gleich.

In den darauffolgenden acht Länderspielen kommen beide gemeinsam zum Einsatz und sind in dieser Zeit gemeinsame Rekordnationalspieler des Deutschen Reiches.

Königsberg Pr , Stadion Friedländer Tor. Höchster Sieg gegen Schweden. Wuppertal , Stadion am Zoo.

In dieser Partie debütierten fünf Spieler für Deutschland. Bis heute einziges Heimspiel in Wuppertal. Erstes Länderspiel, in dem mit Johann Pesser ein Spieler mitwirkte, der zuvor für Österreich spielte.

Erstes Länderspiel vor mindestens Erstes WM-Spiel gegen die Schweiz. Erstes Spiel mit Verlängerung. Wiederholungsspiel erforderlich.

Länderspieleinsatz wieder alleiniger Rekordnationalspieler. In dieser Partie debütierten sechs Spieler für Deutschland. Einzige Niederlage gegen Luxemburg.

Bremen , Weserstadion. Erstes Länderspiel und zugleich erste Niederlage gegen die Slowakei. Erstes Länderspiel für die Slowakei.

Erstes Länderspiel während des Zweiten Weltkrieges. Wien , Praterstadion. Höchster Sieg gegen Ungarn. Eine der höchsten Niederlagen Ungarns.

Bern SUI , Wankdorfstadion. Erstes Länderspiel und zugleich erster Sieg gegen Kroatien. Eine der höchsten Niederlagen Kroatiens.

Helsinki FIN , Olympiastadion. Länderspiel zu Rekordnationalspieler Ernst Lehner auf. Höchster Sieg gegen die Slowakei.

Paul Janes wird mit seinem Letztes Heimspiel in Breslau. Beuthen O. Höchster Sieg gegen Rumänien. Einziges Heimspiel in Beuthen. Letztes Heimspiel in den deutschen Ostgebieten.

Letztes Länderspiel während des Zweiten Weltkrieges. Stuttgart , Neckarstadion. Erstes Länderspiel der Nationalmannschaft nach dem Zweiten Weltkrieg.

Einziges Heim-Länderspiel vor mehr als Bericht zum Spiel [11]. Erstes Länderspiel von Helmut Rahn. Erster Sieg gegen die Türkei.

Essen , Uhlenkrugstadion. Augsburg , Rosenaustadion. Ludwigshafen am Rhein , Südweststadion. Hamburg , Volksparkstadion. Saarbrücken SAR , Ludwigsparkstadion.

Basel SUI , St. Höchste Niederlage in einem Weltmeisterschaftsspiel sowie in einem Pflichtspiel überhaupt. Brüssel BEL , Heyselstadion. Hannover , Niedersachsenstadion.

Länderspiel unter Reichs- und Bundestrainer Sepp Herberger. Erstes Länderspiel und zugleich erste Niederlage gegen die Sowjetunion.

Länderspieltor zu Rekordtorschütze Ernst Lehner auf. Karlsruhe , Wildparkstadion. Erstes Länderspiel und zugleich erster Sieg gegen Argentinien. Helsingborg SWE , Olympia.

Erstes Länderspiel und zugleich erste Niederlage gegen Ägypten. Erstes Länderspiel und zugleich erste Niederlage gegen eine afrikanische Mannschaft.

Erstes Länderspiel in Südamerika. Erstes Länderspiel in der südlichen Hemisphäre. Höchste Niederlage gegen Chile. Erstes Länderspiel von Wolfgang Overath.

Algier ALG , Stadion des August Erstes Länderspiel unter Bundestrainer Helmut Schön. WMQualifikation [12].

Erstes Länderspiel von Franz Beckenbauer. Länderspieltor zu Rekordtorschütze Fritz Walter auf. Retrieved 1 February The New York Times. Retrieved 12 March BBC Sport.

Retrieved 11 March Retrieved 11 February Retrieved 16 March Retrieved 14 February Retrieved 2 July Retrieved 12 February Retrieved 18 February Retrieved 6 October BBC News.

Retrieved 2 February The Daily Telegraph. Retrieved 5 November Retrieved 7 July Retrieved 1 June Retrieved 1 October Archived from the original on 6 October The Wall Street Journal.

Retrieved 14 July Retrieved 18 November Der Spiegel in German. Gulf News. The Telegraph. Retrieved 3 July Retrieved 4 July Sky News.

The Indian Express. Retrieved 5 June Retrieved 29 June The Ireland myth and the truth". A Football Report. Der Spiegel.

Retrieved 29 July Deutscher Fussball-Bund. Retrieved 23 February The Irish Times. Retrieved 16 June Retrieved 13 June Union of European Football Associations.

Retrieved 1 September Retrieved 10 October Retrieved 12 October Retrieved 6 November Retrieved 17 March Retrieved 17 January Retrieved 24 January Germany national football team.

Home venues. Records Goal records All-time record Hat-tricks Matches — — —99 —19 —present. Miroslav Klose Gerd Müller. Summary Noted matches Paul the Octopus.

Links to related articles. Football in Germany. German Football Association. Bundesliga 2. Bundesliga 3. Berlin Munich. National sports teams of Germany.

Olympic Paralympics European Games. Namespaces Article Talk. Views Read Edit View history.

Deutsche Nationalmannschaft Wiki

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 Kommentare

  1. Daigal

    Nicht hat ganz verstanden, dass du davon sagen wolltest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.